Fritz Ostermayer spielt, liest und trinkt live im Barprojekt.

Do. 15. Dezember 2011

FRITZ OSTERMAYER

Alle Jahre wieder stattet uns Fritz Ostermayer einen Besuch ab. Leider müssen wir diese Veranstaltung auf 2012 verschieben. Fritz wurde leider krank.

Mi. 7. Dezember 2011

BOB CORN


Der italienische Bart -äh Barde beehrte uns zum zweiten Mal, sang, erzählte, verzauberte


So. 27. November 2011

BARPROJEKT ON TOUR - Murau

Die Barprojektteammitglieder und einige Barprojektanten haben ihre Privatbierkrügerl gereinigt und standen einige Stunden mit Zelt und Schlafsack am Dietrichsteinplatz um die allerbesten Plätze neben der buseigenen Zapfanlage zu ergattern... Dann gings auf zur Brauerei Murauer und zum Schluss zu einer ausführlichen Afterhour in die Bar.

Mi. 23. November 2011

THE ONE AND ONLY AUSTROFRED

Der Champion als Überraschungsgast, hier nochmal die Hinweise zum Nachlesen:

1.HINWEIS: der Gast bezeichnet sich im letzten Satz seiner lesenswerten Autobiografie als europäisches Friedensprojekt.

2.HINWEIS: die Seligsprechung ist bereits eingeleitet; die "santo subito"-Sprechchöre waren auch in den dunkelsten Winkeln des Vatikans nicht mehr zu überhören.
Bereits 2012 könnte unser Gast bereits der neue Landespatron seiner Heimat sein...

3.HINWEIS: der gesuchte Gast ist seit Leibniz das erste große Universalgenie, das die Welt sehen durfte; er tanzt, liest, turnt, kann schreiben und auch lesen

4.HINWEIS: ein großer Philantrop; er will die "Menschen abholen". auch in einer X-beliebigen Bar (wie er auf seiner Facebook-Seite verkündet).
Und das ist am Mittwoch 23.11. das Barprojekt...

5.HINWEIS: seine Fans vergöttern ihn, obwohl er sie bei einer Gelegenheit als Dodln bezeichnet hat, denen Gas gegeben werden sollte..

6.HINWEIS: unser Gast rechnet noch in Schilling.

7.HINWEIS: über Jahrzehnte wude dieser Gesichtsschmuck geschmäht und verunglimpft. unser gast trägt ihn mit stolz und ist verantwortlich, dass dieses vermeintliche moderelikt international eine kometenhafte renaissance erlebt.
lieber Gast, wir danken dir dafür!

8.HINWEIS: er ist ein direkter Nachfahre von Don Juan de Austria. Seine aristokratischen Attitüden lebt er in extravaganten Outfits aus.

Fr. 23. September 2011 

BARPROJEKT - SEASON II: noch mehr Sex, Sound & Seligkeit

Vor einem Jahr war es soweit:
 der Geruch von frischer Farbe erfüllte die von kahlen, blütenweißen Wänden umgebene Bar. 
 Die Beleuchtungskonzept war spartanisch - "russische Luster" an allen Ecken und Enden.
 Bier kam semi-gekühlt aus der Leitung. 
 Aus den Abflussrohren roch es wunderlich.
 
 Vor der Bar: unzählige Gäste;
 Hinterm Tresen: 11 Voll-Dilettanten schweißgebadet & nahe am Nervenzusammenbruch.
 
 Das Konzept? 
 Heißer Sound, 
 günstiges Bier, 
 Bar mit "Mach's dir selbst"-Gedanke,
 freiem Eintritt bei jeder Veranstaltung
 und überzeugt-gelebtem Barbetreiber-Dilettantismus; 
 eine Bar als Arbeits- und Studienausgleich! 
 
 Was soll man sagen - ein intensives Hobby! 
 Einige Monate voll absonderlicher, gewollter und ungewollter Begegnungen, 
 viel Alkohol (ohne Vandalismus), 
 Sex soll auch vorgekommen sein (sofern die Gerüchte stimmen), 
 nötige und vollkommen verschwendete Aufregungen, 
 Ansätze von Nervenzusammenbrüchen, etc. etc.
 
 Genug Gründe also um dem eifrigen Gast, 
 unseren Crew-Mitglieder 
 und den elf Barprojektanten 
 eine wohlverdiente und erholsame Sommerpause zu gönnen!
 
 Doch das Wetter flüstert uns bereits: 
 Sommer ade - Semesterbeginn!
 
 Und somit gilt auch für uns: 
 - Bar aus dem Sommerschlaf holen 
 - die Gläser und die Plattenspielernadeln reinigen 
 und das Barschiff für die Eröffnung am 23ten September seetüchtig machen.
 
 Diesmal mit kaltem Bier, 
 Veilchen- und Lavendelduft in allen Eckchen
 & einem doch schon sehr ansehlichen Inneren. 
 
 Nur eins sollte gleich sein:
 Vor der Bar: unzählige Gäste;
 Hinterm Tresen: 11 Voll-Dilettanten schweißgebadet & nahe am Nervenzusammenbruch.
 
 Alles zu sehen am 23ten September. Ab 20.00 Uhr.
 
 Für Musik sorgt: CLUB 45
 ein Abend voll musikalischem Enthusiasmus aus den
 50ern, 60ern & frühen 70ern (+ 2 FaithNoMore Scheibchen).
 
 Beat, Surfrock, 60s-Pop, Rock mit und auch ohne Roll, Motown, 
 Northern Soul & eine Prise Psychedelic -
 45rpm only & exclusive! (+ 2 FaithNoMore Scheibchen)
 
 mehr unter:
 www.mein-gott-ist-das.barprojekt.org
 
 Es laden ein,
 Barprojekt: Team & Crew 

Am 24. und 25. September gehts los!

Wir sperren um 20.00 Uhr auf und machen große Party!

Programm:

Freitag: Präsentation des Barnamens, musikalisch untermalt von Klestyl

Samstag: Kür des "Biertrinker des Jahres" (Anwesenheit erforderlich)

3. Oktober 2010

The Cavalcade - das britische Duo besteht bestimmt aus den jüngeren Brüdern von Felt, The Smiths und The Cure. Zumindest klingen ihre Songs so...

anhören hier

ansehen da

7. Oktober 2010 ab 20:00 Uhr

f.our.songs - vier verschiedene MusikerInnen/Bands geben ihre wundervollsten vier Songs zum besten. das sind dann, richtig, sechzehn Lieder und ein gemeinsamer Konzertabend.

diesmal mit:

matti kruse

veronika muchitsch

der traubenversteck

simon and piano

9. Oktober 2010

Get Rhythm and Soul mit Dj Con-fused; eine Mogelpackung aus Soul, Country, Sternschnuppen und Spätzündern.

Das beste für Herz und Leber!

12. Oktober 2010

bob corn - die Bart gewordene Legende aus Italien live zu sehen & zu hören in der besten Bar der Stadt und das auch noch bei freiem Eintritt.

anhören hier

15. Oktober 2010

Jakominiviertel Aufwärmrunde Afterparty

16. Oktober 2010

DJ Barabbass (pinker crew)

Do. 21. Oktober 2010

Wiremayer / Beatbagage

Fr. 22. Oktober 2010

Live: The Showbox - das grazer Singer/Songwriter Duo spielt aufgrund eines besonderen Anlasses in unserer Bar

Sa. 23. Oktober 2010

Happy Hoagascht - Die Pinzgauer Antwort auf Fredl Fesl

ansehen und anhören - hier

Fr. 29. Oktober 2010

BARPROJEKT ON TOUR:

Wir rocken nicht nur - wir rollen auch!
Und das mit euch und unserem ganzen Sack und Pack.

Fr. 29. Oktober 2010

spiritcalling DJ collective - minimal electronic, progressive

Do. 18. November 2010

f.our.songs 
... geht in die zweite runde. vier verschiedene MusikerInnen/Bands geben ihre wundervollsten vier Songs zum besten. das sind dann, richtig, sechzehn Lieder und ein gemeinsamer Konzertabend. 

diesmal mit:

desperate to amuse

daniel vitar

the showbox

lorena vox

Fr. 5. November 2010 

DJ HeMan - Querbeat – Unterhaltung ohne Grenzen: Indie & Glam, Rock’n’Roll, New & Anti-Folk, Power Pop, Post Rock, New Wave. Eine musikalische Gratwanderung mit dem Ziel, unvereinbares vereinbar zu machen. Der kleinste gemeinsame Nenner ist allein die subjektive Dominanz der Melodie. 

Sa. 6. November 2010

Planet of Sound Kick-Off: Anlässlich des Planet of Sound Festivals im Forum Stadtpark, präsentiert musiklandschaften alle auftretenden KünstlerInnen schonmal vorab zum probehören.

Los geht's um 19 Uhr mit Emily Jane White's brandneuen "Ode to Sentience" gefolgt von den aktuellen Alben von Scout Niblett und Joan of Arc in voller Länge. Abgerundet wird der Abend mit einer musiklandschaften DJ-Line.

Sa. 13. November 2010 

DJ HeMan - Querbeat – Unterhaltung ohne Grenzen: Indie & Glam, Rock’n’Roll, New & Anti-Folk, Power Pop, Post Rock, New Wave. Eine musikalische Gratwanderung mit dem Ziel, unvereinbares vereinbar zu machen. Der kleinste gemeinsame Nenner ist allein die subjektive Dominanz der Melodie.

Do. 18. November 2010

f.our.songs -
...geht in die zweite runde. vier verschiedene MusikerInnen/Bands geben ihre wundervollsten vier Songs zum besten. das sind dann, richtig, sechzehn Lieder und ein gemeinsamer Konzertabend.

diesmal mit:

desperate to amuse

daniel vitar

the showbox

lorena vox

Fr. 19. November 2010

DJ FusionFood

Mi. 24. November 2010

Lesung - H.C. Roth

Die Hasen haben aufgehört zu hüpfen, die Vögel aufgehört zu fliegen. Zungen bilden Treppen in die Unterwelt, Penisse ragen als Baumstämme gen Himmel. Staubsauger segeln nach Sizilien, deutsche Soldaten werden von Aliens entführt.

H.C. Roth, Grazer Protest-Liedermacher und Underground-Literat, mag es skurril, mag es seltsam, zuweilen surreal und lässt das geneigte Publikum daran teilhaben, wenn er aus seinen Büchern „Wie ich verflucht wurde und die Zeit still stand – Ein Heavy-Metal-Märchen" und „Der Tag, als Berta Bluhmfeld starb“ lesen und performen wird.

Fr. 26. November 2010

DJane Ship Ahoy - verschoben

Mi. 1. Dezember 2010

Welt AIDS Tag

Di. 7. Dezember 2010

live: the earth is soft and white - experimentalmusik trifft auf gitarrenwände und das spiel mit effekten auf songwriting...

Mi. 8. Dezember

Lesung: Alexandra Sayin - Basilikum mal anders

Fr. 10. Dezember 2010

Fisher/Szalay/Wanker - die beiden singer/songwriter Ian Fisher & Phillip Szalay werden auf ihrer Tour vom Filmemacher Valentin Wanker begleitet, der ihre Reise auf Film bannen wird.

Do. 16. Dezember 2010

Letzte Zuckungen- Ein bunter Abend über das Sterben und andere Lustbarkeiten finaler Natur

von und mit Fritz Ostermayer

Mitschnitt Fritz Ostermayer

Für alle die sich nochmals den Auftritt von Fritz Ostermayer in den Ohren zergehen lassen wollen oder vielleicht nicht dabei waren - der Konzert-Mitschnitt ist jetzt online.

  • Fritz Ostermayer liest im barprojekt

Sa. 18. Dezember 2010

Supersonic - Unbekannte Perlen und vergessene Lieder der letzten Dekaden aus Brit Pop, Indie, Power Pop, Madchester und New Wave

Fr. 31. Dezember 2010


Silvesterparty mit allem drum und dran. 

an den turntables:

DJ H:AM (beatbagage rec.)

Flygplan

DJ Paprika

 

Sa. 08. Jänner 2011

DJ Paprika & Flygplan

Fr. 21. Jänner 2011


schallmaurer DJs & VJs

Mi. 26. Jänner 2011


live: Scott Rudd(us)

Der New Yorker Singer/Songwriter Scott Rudd besucht uns und spielt einige seiner Independent Folk Songs vor.

Fr. 28. Jänner 2011

Xpression

Minimal House/ Electro

Sa. 29. Jänner 2011

A-Team Toys feat. Ramses Hoppa (Amsterdam)

Das DJ Kollektiv beehrt zum ersten mald das Barprojekt und bringt Verstärkung mit. Ramses Hoppa routinierter DJ aus Amsterdam spielte unter anderem schon auf den Glastonbury Festival sowie Sziget usw usw

Sa. 5. Februar 2011

AUDIOGARCIA - audiojunkie & u garcia with a blind wurlitzer generator
draw your own random song from a1 to z25

Do. 10. Februar 2011

S.M. Snider 

live and exlusive from amsterdam

everything he touched turned to gold and international success. critical thinker he always was, he ended up being conflicted with the shallowness of the music/entertainment industry and retired in 2006 to seek a quiet and normal life on the beach.

some may say he's just a cynical aging sleazebag looser of a no talent alcoholic but what do they know? they are obviously just jealous. fück them!

Fr. 11. Februar 2011

la menu -

Electronic, House, Electro

Fr. 18. Februar 2011

DJ Selex -

Deephouse, Breakbeat, Techno

Sa. 19. Februar 2011

Doze -

ehemals einzeln unterwegs als Flygplan & DJ Paprika, haben sie nun gemeinsam als doze auch einen disko404 podcast im gepäck. mehr dazu hier